Veranstaltungen

Bildung – Reisen – Abenteuer! Getreu unserem Motto bieten wir ein buntes Programm an Wochenend- und Ferienveranstaltungen, Fortbildungen und Gremientreffen an.

Reisen mit uns ist etwas ganz Besonderes. Wir reisen immer in Gruppen und erleben so ganz verschiedene Ereignisse gemeinsam. Dabei bieten wir für jede Altersgruppe etwas. Als Naturfreundejugend haben wir es uns zum Ziel gesetzt, immer die möglichst nachhaltigste Anreisemethode zu wählen und ressourcenschonend unterwegs zu sein. Bei uns dürft ihr natürlich auch bei der Freizeit- und Seminarplanung mitbestimmen und gestalten. Hier findest du alle unsere aktuellen Veranstaltungen. Reisen, Fortbildungen oder Seminare.

Reisen konzipiert mit cliMATEs

naturclimates

15.03.2024 – 17.03.2024

Werde Projektbegleiter*in für Jugendgruppen - 1. Fortbildungswochenende in Magedburg

Grafik mit dem Schriftzug "Werde Projektbegleiter*in", den 3 Logos der Projektpartner*innen NAJU, NFJD und BUNDjugend und einer bunten Gruppe junger glücklicher Menschen

+++++ Werde Teil des Projektbegleiter*innen-Teams für Jugendprojekte!  +++++ Sei dabei beim ersten Fortbildungswochenende vom 15.-17.03.24. +++++ 

Du bist schon länger bei der Naturfreundejugend, BUNDjugend oder NAJU aktiv und möchtest Deine Erfahrungen mit anderen Gruppen teilen? Du suchst nach neuen Herausforderungen und möchtest Deinen Einflussbereich erweitern?  

Wir suchen Menschen für das Projektbegleiter*innen Team der drei größten deutschen Jugendverbände im Umweltbereich! 

Ab Frühling 2024 fördern wir zahlreiche Projektideen von Jugendlichen rundum Biodiversität und Klima. Neben einem Preisgeld bekommen die Jugendgruppen auch eine*n Projektbegleiter*in zur Seite gestellt. 

Du hast Lust, ausgewählte Jugendprojekte als Projektbegleiter*in zu unterstützen? 

Dein Mehrwert als Projektbegleiter*in: 

✅ Verbandsübergreifende Vernetzung mit anderen Aktiven 

✅ Möglichkeit zu kostenlosen Fortbildungen an 3 Wochenenden in Präsenz: Stärkung Deiner Soft Skills und Vermittlung von hilfreichen Inhalten (Du kannst bestimmt auch etwas für Dein eigenes Engagement mitnehmen) 

✅ Erweiterung Deines Wirkungskreises, Begleitung spannender Projekte für mehr Klima- und Biodiversitätsschutz und Möglichkeit, Deine eigenen Erfahrungen einzubringen 

✅ Sammeln von Erfahrungen in der Anleitung von Gruppen 

✅ Zertifikat für Deine Tätigkeit als Projektbegleiter*in 

✅ Möglichkeit zum Erhalt eines Deutschlandtickets 

✅ Falls vorhanden: Auffrischung Deiner Juleica 

 

Fortbildungsmodule A-C 

Noch fitter für den Einsatz machst Du Dich bei den Fortbildungsmodulen. Dich erwartet ein bereicherndes Programm und viel Gemeinschaft. Die drei Wochenendmodule ergänzen sich und finden jährlich statt. Die Teilnahme an den verschiedenen Modulen ist optional. 

Was heißt optional? 

Die Handeln JETZT!-Fortbildung ist für Dich nicht unbedingt verpflichtend, aber definitiv ein tolles Angebot! Denn sie wahrzunehmen bereitet Dich nicht nur auf deine Rolle als Projekt-Begleiter*in im Projekt vor, sondern ist Dir sicherlich auch für Dein eigenes Engagement hilfreich, da wir uns mit Hilfe cooler Referent*innen mit spannenden Inhalten beschäftigen. 

Es wäre auch fantastisch, wenn Du beim ersten Fortbildungsmodul teilnehmen kannst, um Teil des Projektbegleiter*innen-Teams zu werden. Wenn das zeitlich bei Dir gar nicht klappt, Du aber gerne dabei sein möchtest, melde Dich bitte trotzdem bei uns. Wir finden eine Lösung! 

Die genauen Inhalte der Fortbildungsmodule werden von Dir und den anderen Projektbegleiter*innen mitbestimmt. 

  • Modul A – How to Handeln JETZT! 

15.03.2024, 16.00 Uhr - 17.03.2024, 12.30 Uhr in der internationalen Jugendbildungsstätte Magdeburg  

Themen: Gegenseitiges Kennenlernen, Theory of Change, Reflektion des eigenen Engagements und Vorbereitung auf Deine Rolle als Projektbegleiter*in 

Optional: Abreise am 17.03.2024 nach einem gemeinsamen Mittagessen 

  • Modul B – How to Action 

28.06.2024, 16 Uhr - 30.06.2024, 12.30 Uhr in der Kommune Niederkaufungen bei Kassel - Lerne eine spannende linke Kommune kennen! 

Geplante Themen: Projekt- und Aktionsplanung, Gruppenprozesse, Kampagnenarbeit, Projektfinanzierung, diskriminierungssensible Öffentlichkeitsarbeit 

Optional: Abreise am 17.03.2024 nach einem gemeinsamen Mittagessen 

  • Modul C – How to Change 

11.10.2024, 16 Uhr – 13.10.2024, 12.30 Uhr (Ort wird noch festgelegt) 

Geplante Themen: Klimakrise, Polykrise, System Change, Rechtsextremismus im Umweltschutz, Nachhaltiges Engagement, Klima-Emotionen, Hass im Netz 

✉️ Anmeldung als Projektbegleiter*in und für die Fortbildungsmodule:  

xa9xn9xn9xe9x.9xn9xe9xm9xa9xc9xk9xØ9xb9xu9xn9xd9xj9xu9xg9xe9xn9xd9x.9xd9xe9 

030 27586 307 (erreichbar Di – Fr , 9:30-17:00h) 

 

Anmeldeschluss für das 1. Fortbildungsmodul ist der 20. Februar 2024. 

Wir freuen uns auf Dich, Deine Fragen und Ideen! 

  

Das Projektteam der BUNDjugend, NAJU und Naturfreundejugend

Veranstaltungsinfos
Datum: 15.03.2024 16:00 bis 17.03.2024 12:30
Reiseziel: Magdeburg
Unterbringung: Internationale Jugendbildungsstätte Magdeburg
Veranstalter: Naturfreundejugend Deutschlands
Alter von: junge Erwachsene
Preis: kostenlos
Teilnehmer*innen: 7-20
Anmeldung bis: 20. Februar

Tags: Seminar, Fortb

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.