Ostseesegeltörn sucht Mitsegler*innen

Wann: 21. - 26. April ab und bis Rostock (mit Minibustransfer ab Dortmund)

Wer: 18 Teilnehmer*innen, im Alter von 18-35

Wieviel: TN-Gebühr inklusive Anreise im Minibus ab Dortmund sowie Kost und Logis: 200 Euro für Mitglieder der Naturfreunde / 250 Euro für Nichtmitglieder

Ihr wollt mit segeln, gemeinsam Abenteuer erleben, auf historische Spurensuche gehen, diskutieren und Spaß haben? Wir haben noch freie Plätze!

Anmeldung ab 15.1.23 unter: xdsxfsxisxØsxnsxasxtsxusxrsxfsxrsxesxusxnsxdsxesx-sxnsxrsxwsx.sxdsxes

Wir planen, nach Rügen und Hiddensee zu segeln, wenn es Wind und Wetter zulassen. Auf Rügen besichtigen wir die von Zwangsarbeitern gebauten Monumentalbauten (4,7 Kilometer Länge) des NS-Programms "NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude" in Prora, besuchen dort das Dokumentationszentrum und gehen auf Spurensuche nach Zusammenhängen zwischen dem wahnhaften Projekt der Nazis zum Züchten von Übermenschen und den Hintergründen der deutschen Romantik.

logo-300x74-3

Ein Gemeinschaftsprojekt von Demokratiefreund*innen inklusiv und der Naturfreundejugend NRW

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.