Segeln auf der Waddenzee

 P1020375

Rückblick: Segeln auf der Waddenzee

von Merle Ruge, Teilnehmerin

Liebe Leserinnen und Leser,
Falls Sie sich jemals gefragt haben warum Sie mit auf eine Segelfreizeit fahren sollten, hier die unschlagbaren Gründe:
Erleben Sie wahnwitzige Abenteuer auf hoher See mit bis zu 300 Meter hohen Wellen oder beim Spurenlesen am Strand. Beobachten Sie Seerobben während Sie geschickte Pläne schmieden dem Nachbarschiff die Fahne zu stibitzen. Sowohl das Känguru als auch der Klabautermann sind mit an Bord. Viele Schiffe besitzen einen bordeigenen Seehund, dieser lebt meist allerdings lieber im trockenen, falls auf ihrem Schiff ein Hund zur Besatzung gehören sollte, geben sie Acht darauf, dass er Ihnen Ihre Frikandel nicht entwendet und sich zu eigen macht. Ein bisschen Teamarbeit ist beim Bereisen der Meere immer gefordert, was aber für wahre Naturfreunde kein Problem sein sollte. Im Gegenteil, sie schweißt die Besatzung zusammen. Auch die Ehrlichkeit bzw. die Begabung zum Lügen wird in spannenden und meist amüsanten Werwolfnächten auf die Probe gestellt. Lernen Sie außerdem ein Segelschiff sowohl von außen als auch von innen kennen und dazu vielleicht ein paar neue Leute. Es wird hoffentlich viel gesungen, mindestens einmal das Naturfreundelied, Sie bekommen die wunderschönen holländischen Inseln zu sehen und werden mit Sicherheit einiges zum Lachen haben.

Galerie