Stopp-TTIP-Demo in Hannover

Am 23.04. hat die Naturfreundejugend NRW drei Busse aus NRW organisiert, die zur TTIP-Demo nach Hannover gefahren sind. 90.000 Menschen aus der ganzen Republik haben dem intransparenten Abkommen, welches einen heftigen Angriff auf Umweltstandards, Arbeiternehmer*innenrechte und Konsumentenschutz darstellt, eine klare Absage erteilt. Wir waren begeistert von der bunten und lauten Demonstration, die von einer langen Treckerparade angeführt wurde. Die Naturfreundejugend hat sich mit einer Rede von Lionel und einer starken Beteiligung am Jugendblock als politischer Akteur gut präsentiert. Und auch unsere Mutterorganisation hat mit eigenem Block und Lautsprecherwagen einen Eindruck hinterlassen. Alle Beteiligten haben den Tag sehr positiv in Erinnerung behalten.