Pädagogische Programme im Naturfreundehaus Ebberg e.V.

Da unsere Geschäftsräume im Naturfreundehaus Ebberg in Schwerte ansässig sind, bieten wir in Kooperation mit dem Naturfreundehaus Ebberg e.V. eine Vielzahl an pädagogischen Programmen an. 

Die Programme richten sich in erster Linie an Schulklassen, Vereine und größere Gruppen. Aber auch für Kindergeburtstage und private Feiern können wir individuelle Programmangebote nach Ihren Wünschen planen.

Buchungsanfragen richten Sie bitte direkt an das Naturfreundehaus Ebberg e.V.. Sie erreichen uns telefonsich unter 02304-67164 oder schreiben Sie uns eine eMail an dihdnhdfhdohdØhdnhdfhdhhd-hdehdbhdbhdehdrhdghd.hddhdeh.

Weitere Informationen zum Naturfreundehaus Ebberg und den angebotenen Programmen finden Sie auf der Homepage des Hauses.


Teambuilding

Von der 5ten Klasse bis zur Oberstufe, für Bildungsträger/ berufsvorbereitende Maßnahmen, Betriebe, Sportvereine.
Unsere Teamtrainings in Modulform werden indoor- und outdoor durchgeführt und sind individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt. Unter fachlicher Anleitung verbessern und erweitern wir sowohl die persönlichen Kompetenzen der Einzelnen, als auch die Gruppenstruktur. Für die erfolgreiche Teilnahme am Seminar stellen wir eine Bescheinigung aus. 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer Teambuilding

 

Haus der kleinen Forscher

HDKF_Logo_Kita_RGB_300dpi_2011

In den Räumen der Forscherstation am Naturfreundehaus Ebberg in Schwerte haben Schulklassen & Gruppen die Möglichkeit, die kindliche Neugierde auf die Welt im außerschulischen Kontext zu fördern. Innerhalb der Forscherstation können die Kinder nach einer Phase des gemeinsamen Entdeckens einer von ihnen frei gewählten Forschungsfrage nachgehen. Dazu stehen neben vielen Alltagsgegenständen, die zu einer Einbindung des freien Forschens in das Leben der Kinder animieren sollen, Materialien aus folgenden Themenbereichen zur Verfügung: Optik & Licht, Mathe & Physik, Wasser & Luft und Natur & Umwelt. 

Zur Förderung metakognitiver Prozesse ist die Reflexion der forschenden Tätigkeit gemeinsam mit jedem einzelnen Kind sowie die anschließende Dokumentation der Ergebnisse ein wesentlicher BEstandteil der Forscherzeiten. Ganz nebenbei werden sprachliche und lernmethodische Kompetenzen geschult. 

Eine netsprechende Würdigung der Forschungsarbeiten erfährt jedes Kind nicht nur während der gesamten Forscherzeit, sondern insbesondere bei der feierlichen Präsentation der Ergebnisse. 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer Haus der kleinen Forscher.

 

Abenteuer im Wald

Der Wald hält viele Geheimnisse und Überraschungen parat. Gemeinsam können sich die Kinder auf Spurensuche begeben und viel Neues entdecken. 

Bei einer Räubererlebniswanderung lernen die Kinder die Räuber*innen vom Ebberg kennen und erfahren, was es ausmacht, ein waschechter Räuber oder Räuberin zu sein. Gemeinsam lernen sie Räuber+innenfähigkeiten und schleichen durch den Wald. Dort müssen sie ihren Mut und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Im Anschluss an diese aufregende Wanderung verleiht ihnen der Räuber oder die Räuberin ein tolles Räuber*innendiplom. Darauf kann man stolz sein!