Unsere Kinderrechtekarten sind da!

"10x1000" - das sind 1000 Pakete mit 10 verschiedenen Kinderrechten, in Bild und Text ausgedrückt. Zusammen mit dem Landesjugendwerk der AWO NRW haben wir diese Karten erstellt. Wir wollen, dass jedes Kind, welches dieses Jahr auf eine Fahrt mit der Naturfreundejugend NRW fährt, einen solchen Kartensatz erhält. "Wir möchten die Karten methodisch nutzen, um mit den Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen," erläutert die Kinderrechtsbeauftragte der Naturfreundejugend NRW, Stephie Wiechers. "Als Jugendverbände mit Freizeiten haben wir die besondere Möglichkeit und damit auch Verpflichtung, Kinder für ihre Rechte zu sensibilisieren und auch Verstöße aufzudecken und zu thematisieren."

Jugendbildungsreferent Frederic Genn war mit der Umsetzung des Projektes betraut und resümiert: "Es fiel uns nicht leicht, eine Auswahl zu treffen, welche Rechte wir in den Karten benennen wollten - denn alle sind natürlich wichtig. Und alle haben mit der praktischen Arbeit der Naturfreundejugend zu tun. Besonders Kinder aus finanzschwachen Haushalten sind etliche Teilhabemöglichkeiten am gesellschaftlichen Leben verwehrt. Auch Kinder und Jugendliche, die sich nicht an die Normen der Mehrheitsgesellschaft halten und andere Lebens- und Liebesweisen führen als die Mehrheit, haben es besonders schwer, sicher und zufrieden ihren selbstbestimmten Weg durchs Leben finden. Vor allem müssen wir die unerträglichen Zustände der Kriege und Besatzungen, der brutalen Ausbeutung und katastrophalen Umweltzerstörung beenden, um die Lebensgrundlagen für alle Kinder und Jugendlichen auf der ganzen Welt zu sichern."


Das Projekt läuft das ganze Jahr weiter und konnte ermöglicht werden durch die freundliche Unterstützung des Landesministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration. Wir bedanken uns bei allen Ehrenamtler*innen, die an den Karten mitgewirkt haben, bei unserer Grafikerin, unserem Layouter und bei unseren Projektpartner*innen vom Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt."

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.