...

Neue Datenschutzerklärung

Was machen wir mit wessen Daten?

Was machen wir mit wessen Daten?

Jeder Verein, jede Behörde, jede Internetplattform reagiert zur Zeit auf die neue Datenschutzrichtlinie der EU (DSGVO). So auch wir. Im Impressum könnt und solltet ihr unsere gesamte Datenschutzrichtlinie nachlesen. Einige wichtige Facts haben wir für euch zusammengefasst:

1. In unserer Datenbank sind sowohl Teamer*innen, Gremienmitglieder und andere aktive Mitglieder der Naturfreundejugend NRW erfasst. In der Regel mit Namen, Adressen (auch eMail) und Telefonnummern. Diese werden benötigt um die Zwecke des Vereins; geselliges Zusammenleben, Bildungsveranstaltungen, gemeinsame Freizeitgestaltung, Vereinsrepräsentation nach aussen etc. zu organisieren, vorzubereiten und dafür einzuladen. Jede*r hat jederzeit die Möglichkeit nach den eigenen Daten zu fragen und sie (teilweise oder gänzlich) löschen zu lassen. In der Dokumentation unserer Veranstaltungen sind wir ggf. verpflichtet schriftliche (nicht digitale) Daten bis zu 10 Jahren zu archivieren. Zugriff auf die Daten haben lediglich die hauptamtlich Angestellten* der Landesgeschäftsstelle.

2. In unserer Datenbank sind ebenfalls die Daten der Teilnehmer*innen unserer Freizeitangebote, im Falle der Minderjährigkeit, auch deren Erziehungs- und/oder Sorgeberechtigten* erfasst. Auch hier handelt es sich um Personen- und Kontaktdaten sowie ausstehende Zahlungen für die Teilnahme an kostenpflichtigen Angeboten. Dies ist nötig um aktuelle Informationen über die Veranstaltungen, Einverständniserklärungen und Zahlungsmodalitäten zu klären. Diese Daten werden entsprechend der DSGVO nach der endgültigen Nachbereitung der entsprechenden Veranstaltung gelöscht. Dies ist in der Regel spätestens 1 Jahr nach der Veranstaltung der Fall. Jede*r hat jederzeit die Möglichkeit nach den eigenen Daten zu fragen und sie (teilweise oder gänzlich) löschen zu lassen. In der Dokumentation unserer Veranstaltungen sind wir ggf. verpflichtet schriftliche (nicht digitale) Daten bis zu 10 Jahren zu archivieren. Zugriff auf die Daten haben lediglich die hauptamtlich Angestellten* der Landesgeschäftsstelle.

3. In unserer Datenbank und in unserem Newsletterverteiler verarbeiten wir Personen- und Kontaktdaten von Personen die sich als potentielle Nutzer*innen von Freizeit- und Bildungsangeboten der Naturfreundejugend sehen. Auf ausdrücklichen Wunsch, welcher dokumentiert wird, behalten wir Daten, zur Verbreitung von Informationen (Jahresprogram "vamos", Newsletter "venceremos", Einzelausschreibungen, Rundbriefe etc.) auch von Nichtmitgliedern und Personen die schon über 1 Jahr nicht mehr an Angeboten der Naturfreundejugend NRW beteiligt waren. Jede*r hat jederzeit die Möglichkeit nach den eigenen Daten zu fragen und sie (teilweise oder gänzlich) löschen zu lassen. Zugriff auf die Daten haben lediglich die hauptamtlich Angestellten* der Landesgeschäftsstelle.

4. Verantwortlich für alle Belange des Datenschutzes ist bis auf weiteres unser Jugendbildungsreferent Frederic Genn. Ihr erreicht ihn unter 9fy9ry9ey9dy9ey9ry9iy9cy9.y9gy9ey9ny9ny9Øy9ny9ay9ty9uy9ry9fy9ry9ey9uy9ny9dy9ey9jy9uy9gy9ey9ny9dy9.y9dy9ey oder telefonisch unter 02304 68869. Die Adresse ist Ebberg 1 58239 Schwerte.

Schlagworte: Datenschutz